• MAroni- und Walnussbaumschule Ruhri

    Produkte

Wurzelechte Maronibäume

Vorteile unserer Bäume und vor allem der Vermehrungsart sind folgende:

  • keine Unterlage und keine Veredelungsstelle, dadurch weniger Angriffsmöglichkeiten für den Kastanienrindenkrebs

  • widerstandsfähige Hybridsorten gegenüber Wurzelkrankheiten und Kastanienrindenkrebs

  • stärkeres Wachstum und daher auch für schlechtere Bodenstandorte geeignet

  • bei Schäden am Baum sind Stockausschläge ebenfalls gleich wie die ursprüngliche Sorte

Im Angebot stehen Busch-, Halb- und Hochstämme.

Maroni Marsol

  • Frucht

     

  • große Frucht

  • mittelfrühe Reife

  • rötlich, mahagonifarben

  • Baum

     

  • sehr widerstandsfähig gegen Kastanienrindenkrebs & Tintenkrankheit

  • starker, aufrechter Wuchs

  • frosthart

  • nicht selbstfruchtbar

  • Hybridsorte, Kreuzung zwischen europäischer und japanischer Kastanie

Maroni Marlhac

  • Frucht

     

  • große bis sehr große Frucht

  • mittelfrühe Reife

  • sehr ertragreich

  • Baum

     

  • mittelstarker bis starker Wuchs

  • früher Austrieb

  • nicht selbstfruchtbar

  • früh einsetzender Ertrag

Maroni Precoce Migoule

  • Frucht

     

  • große bis sehr große Frucht

  • frühe Reife

  • hell mahagonifarben

  • Baum

     

  • mittelstarker Wuchs

  • frühe, gute Erträge

  • nicht selbstfruchtbar

Maroni Marigoule

  • Frucht

     

  • große Frucht

  • schmackhaft

  • mittlere Reife

  • gut lagerfähig

  • Baum

     

  • starker Wuchs

  • nicht selbstfruchtbar

  • unempfindlich gegen Kastanienkrebs und Wurzelkrankheiten

Maroni Maraval

  • Frucht

     

  • sehr große Frucht

  • mittlere Reife

  • gute Schälbarkeit

  • hoher Fruchtertrag

  • Baum

     

  • schwacher Wuchs

  • frosthart

  • unempfindlich gegen Wurzelkrankheiten

  • nicht selbstfruchtbar

Maroni Bouche de Betizac

  • Frucht

     

  • große bis sehr große Frucht

  • frühe Reife

  • sehr gute Schälbarkeit

  • guter Geschmack

  • regelmäßig hohe Erträge

  • hellrot-braune Früchte die nachdunkeln

  • Baum

     

  • nicht selbstfruchtbar

  • resistent gegen Kastaniengallwespe

  • Hauptsorte in Italien

  • Herkunft Frankreich

Veredelte Walnüsse

Alle Sorten sind ausgewählt und in Österreich seit vielen Jahren erprobt. Von der Aussaat über die Aufzucht der Unterlage , der Veredelung bis hin zum Großziehen in der Baumschule und schlußendlich das Einwurzeln im Container, wird jeder Arbeitsschritt in der Baumschule durchgeführt.

Im Angebot stehen Halb- und Hochstämme.

Walnuss Weinsberg 1

  • Frucht

     

  • groß bis sehr große Frucht

  • ca. 4,8 cm lang und ca. 3,2 cm breit

  • Reifezeit Anfang Sept. bis Ende Okt.

  • sehr dünne Schale

  • Baum

     

  • mittelspät bis spät austreibend

  • schmaler Wuchs

  • kleinstkronige Sorte

  • Standraumbedarf ca. 50 - 70 m²

  • kaum spätfrostgefährdet

  • selbstfruchtbar, als Einzelbaum geeignet

  • widerstandsfähig gegen Blattfleckenkrankheit und Bakterienbrand

Walnuss Weinberg 2

  • Frucht

     

  • groß bis sehr große Frucht

  • ca. 4,8 cm lang und ca. 3,2 cm breit

  • Reifezeit Ende Sept.

  • sehr dünne und glatte Schale

  • Baum

     

  • mittelfrüh austreibend

  • starker Wuchs

  • Spätfrostlagen sollten vermieden werden

  • Standraumbedarf ca. 80 m²

  • Frosthart bis -20ºC

  • selbstfruchtbar, als Einzelbaum geeignet

Walnuss Rote Donaunuss

  • Frucht

     

  • mittelgroße Frucht

  • ca. 3,8 cm lang und ca. 3,0 cm breit

  • Reifezeit Ende Sept.

  • äußere Haut dunkelrot

  • dekorative Sorte für Haushalt und Konditorei

  • Baum

     

  • sehr früh austreibend

  • mittelstarker Wuchs

  • Standraumbedarf ca. 70 m²

  • selbstfruchtbar, als Einzelbaum geeignet

  • wegen Anfälligkeit für Blattkrankheiten nur für freie Standorte geeignet

Walnuss Geisenheim 120

  • Frucht

     

  • große bis sehr große Frucht

  • ca. 4,7 cm lang und ca. 3,7 cm breit

  • Reifezeit Anfang Okt.

  • Schale mittelstark und etwas stärker gefurcht

  • Baum

     

  • spät austreibend

  • Krone groß und breitkronig

  • kaum spätfrostgefährdet

  • für alle Lagen geeignet, anspruchslos

  • Standraumbedarf ca. 100 m²

  • starker Wuchs bei guten Bodenbedingungen

  • ist auf Fremdbestäubung angewiesen, daher als Einzelbaum nicht geeignet

Qualität die man spürt!

MAroni- und Kastanienbaumschule Ruhri

Unser Qualitätsanspruch

Den größten Teil unserer Bäume liefern wir an Baumschulen und Gärtnereien. Natürlich bekommen auch Privatkunden eine ausführliche Beschreibung über Sortenauswahl und Standortansprüche unserer Bäume!

Martin Ruhri

MAche eine Bestellung

Aktuell nehmen wir Bestellungen und Anfragen zu unseren Produkten gerne per Email oder telefonisch entgegen.

Oder rufen Sie uns an +43 (0)664 942 8668


2020 © Baumschule Ruhri                    

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.